Rauchwarnmelder retten Leben - alle Wohnungen und Häuser müssen bis Ende 2017 nachrüsten

28. November 2017 : Rauchmelder retten Leben

Rauchwarnmelder retten Leben - auch bestehende Wohnungen und Häuser müssen bis Ende 2017 nachrüsten

Seit Januar 2013 ist es in Bayern Pflicht, neu gebaute Wohnungen mit Rauchwarnmeldern auszustatten.
Nach einer Übergangsfrist bis Ende 2017 müssen alle Wohnungen und Einfamilienhäuser nachgerüstet und mit Rauchwarnmeldern ausgestattet sein.
Doch wie genau sieht die gesetzliche Regelung aus?
Wo und wie müssen Rauchwarnmelder installiert werden?
Wer ist für den Einbau oder die Betriebsbereitschaft der Geräte verantwortlich?

Antworten auf diese Fragen finden Sie in diesem Faltblatt.

Cookie-Einstellungen

Wir verwenden Cookies, um Ihnen ein optimales Webseiten-Erlebnis zu bieten. Dazu zählen Cookies, die für den Betrieb der Seite und für die Steuerung unserer kommerziellen Unternehmensziele notwendig sind, sowie solche, die lediglich zu anonymen Statistikzwecken, für Komforteinstellungen oder zur Anzeige personalisierter Inhalte genutzt werden. Sie können selbst entscheiden, welche Kategorien Sie zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass auf Basis Ihrer Einstellungen womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.
→ Weitere Informationen finden Sie in unserem Datenschutzhinweis.

Diese Seite verwendet Personalisierungs-Cookies. Um diese Seite betreten zu können, müssen Sie die Checkbox bei "Personalisierung" aktivieren.