Landratsamt kontrolliert keine Rauchmelder

21. Dezember 2017 : Betrüger geben sich als Mitarbeiter aus

Rauchmelder in Wohnungen retten Leben, weshalb in allen Wohnungen in Bayern ab dem 01.01.2018 Rauchmelder gesetzlich vorgeschrieben werden – für Neubauten sind sie bereits verpflichtend.

Die Eigentümer der Häuser oder Wohnungen müssen diese oft lebensrettenden Geräte eigenverantwortlich installieren. Leider versuchen auch Betrüger in ganz Bayern hieraus Kapital zu schlagen und geben sich u. a. auch als Mitarbeiter des Landratsamtes aus, die die Installation von Rauchmeldern in der Wohnung überprüfen müssten. Ziel ist oftmals das Ausspionieren für einen Einbruch.

Das Landratsamt Eichstätt weist daher darauf hin, dass behördliche Überprüfungen des Einbaus oder wiederkehrende Kontrollen zur Betriebssicherheit der Rauchmelder durch Mitarbeiter des Landratsamtes nicht erfolgen. Im Zweifelsfall sollte die Polizei gerufen werden.

Informationen zur Rauchmelderpflicht finden Sie im Internet auf der Seite des Bayerischen Staatsministeriums des Inneren.

Cookie-Einstellungen

Wir verwenden Cookies, um Ihnen ein optimales Webseiten-Erlebnis zu bieten. Dazu zählen Cookies, die für den Betrieb der Seite und für die Steuerung unserer kommerziellen Unternehmensziele notwendig sind, sowie solche, die lediglich zu anonymen Statistikzwecken, für Komforteinstellungen oder zur Anzeige personalisierter Inhalte genutzt werden. Sie können selbst entscheiden, welche Kategorien Sie zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass auf Basis Ihrer Einstellungen womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.
→ Weitere Informationen finden Sie in unserem Datenschutzhinweis.

Diese Seite verwendet Personalisierungs-Cookies. Um diese Seite betreten zu können, müssen Sie die Checkbox bei "Personalisierung" aktivieren.