Wasserversorgung

Unser Trinkwasser (ohne Gemeindeteil Gammersfeld) entspricht dem Härtebereich 3 (hart).

Der Gemeindeteil Gammersfeld wird durch den Wasserversorgungsverband Spindeltalgruppe versorgt!
Die Trinkwasseruntersuchungsergebnisse entnehmen Sie bitte den angehängten PDF-Dateien.


Das Wellheimer Trinkwasser hält die Empfehlung des Umweltbundesamtes für Uran im Trinkwasser von maximal 10 Mikrogramm/Liter ein. Zu diesem Ergebnis kommt eine vom Markt Wellheim veranlasste Uran- Sonderuntersuchung im August 2008. Bei der Entnahmestelle Hochbehälter Wellheim wurden 0,63 Mikrogramm/Liter und beim Hochbehälter Hard 0,71 Mikrogramm/Liter ermittelt. Bei der Routineuntersuchung am 24.07.2015 wurde für unser Trinkwasser ein Uranwert von 0,4 Mikrogramm/Liter und am 30.11.2017 0,5 Mikrogramm/Liter festgestellt. Der Wasserverbrauch liegt bei 114 Liter/Einwohner/Tag (Stand 2015).

 Trinkwasseruntersuchung

Wir dürfen alle Wasserverbraucher auf folgendes hinweisen: 

  1. Dass alle auf Ihrem Anwesen montierten Wasserzähler (u.a. Bauwasserzähler) vor Frost und andere Beschädigungen zu schützen sind.
  2. Dass die am Wasserzähler montierten Ventile jährlich auf Gängigkeit geprüft werden sollten. (Bei einem Rohrbruch oder Wasserzählerwechsel können die Ventile oft nicht mehr bewegt werden).
  3. Dass es bei Rohrbrüchen an der eigenen Versorgungsleitung (Wasserverlust) keinerlei Nachlass über die gelieferte Wassermenge gibt.
  4. Dass der Wasserzähler immer zugänglich sein muss.
  5. Dass jede Verbindungen in der Haus-Trinkwasserleitung mit Nicht-Trinkwasserleitungen verboten sind (z.B. Verbindungen sind meistens Wasserschläuche zur Befüllung der Heizung oder Nachfüllleitungen für Zisternen. Durch Druckschwankungen ist es nicht ausgeschlossen, dass verunreinigtes Wasser in die Trinkwasserleitung kommt)! 

Für genehmigte Regenwassernutzungen:

  1. Dass es bei Regenwassernutzungen grundsätzlich verboten ist, Leitungen, die mit Regenwasser durchflossen sind, bei Störungen oder Regenwassermangel wieder zurück an die Trinkwasserversorgung zuschließen (Gefahr der Verkeimung des gesamten Trinkwassernetzes).
  2. Die Nachspeisung in die Zisterne darf nur im freien Auslauf erfolgen. (DIN 1988 Teil 4 Nr. 4.2.1) 
  3. Der Betreiber einer Anlage zur Regenwassernutzung ist für den ordnungsgemäßen Betrieb verantwortlich und haftet für evtl. auftretende Schäden (Verkeimung Trinkwassernetz bis zur Gefährdung der Bevölkerung). 
  4. Sollten Sie nicht sicher sein, ob Ihre Installation der Trinkwasserverordnung​ entspricht, wenden Sie sich bitte an Ihren Installations-Meisterbetrieb oder an unseren Wasserwart Herrn Gerhard Beck.

 

Freiwillige Kooperation mit den Landwirten im Wasserschutzgebiet Wellheim

Bereits seit 2012 arbeitet der Markt Wellheim als Wasserversorger mit den Landwirten im Wasserschutzgebiet daran, die Landwirtschaft auf freiwilliger Basis grundwasserschonender zu gestalten. Das Kooperationsgebiet umfasst dabei 37 ha, die von acht Landwirten bewirtschaftet werden. Die Kooperation wird vom landwirtschaftlichen Beratungsbüro Ecozept betreut. Dabei werden im Frühjahr und Herbst jeden Jahres auf den Kooperationsflächen Bodenproben gezogen, es werden Sammelbestellungen für Zwischenfruchtsaatgut organisiert und in Arbeitskreissitzungen die fachlichen Inhalte der Kooperation erarbeitet.

Für Sie zuständig

AnsprechpartnerTelefonTelefaxZimmerE-Mail
Gerhard Beck
Wasserwart
0173/8902868

Sonstiges

Informationen des BayernPortals

Anschrift

Markt Wellheim

Marktplatz 2
91809 Wellheim
Adresse in Google Maps anzeigen
Telefon: 08427/9911-0
Fax: 08427/991120

Öffnungszeiten

Montag, Dienstag, Donnerstag und Freitag 08:00 Uhr bis 12:00 Uhr,
Mittwoch von 14:00 Uhr bis 18:00 Uhr

Cookie-Einstellungen

Wir verwenden Cookies, um Ihnen ein optimales Webseiten-Erlebnis zu bieten. Dazu zählen Cookies, die für den Betrieb der Seite und für die Steuerung unserer kommerziellen Unternehmensziele notwendig sind, sowie solche, die lediglich zu anonymen Statistikzwecken, für Komforteinstellungen oder zur Anzeige personalisierter Inhalte genutzt werden. Sie können selbst entscheiden, welche Kategorien Sie zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass auf Basis Ihrer Einstellungen womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.
→ Weitere Informationen finden Sie in unserem Datenschutzhinweis.

Diese Seite verwendet Personalisierungs-Cookies. Um diese Seite betreten zu können, müssen Sie die Checkbox bei "Personalisierung" aktivieren.