Markt Wellheim Markt Wellheim
Burg
Schlüsselstein
Original Urdonautaler Blasmusik
Rathaus
Schutterquelle

Fällung von zwei Linden bei der Kapelle an der Kreisstraße Richtung Ochsenfeld und Ersatzpflanzung

und Ersatzpflanzung

Sehr geehrte Bürgerinnen und Bürger,


zwischen Mittwoch, 28.02. und Freitag, 02.03.2018 werden die zwei Linden bei der Kapelle durch unsere Gemeindearbeiter gefällt.

Die die Kapelle flankierenden Linden waren schon einmal vor rund 8 Jahren von einer Fachfirma mit hohem Kostenaufwand saniert worden. Allerdings hat sich deren Zustand – insbesondere die rechte Linde – in den letzten Jahren deutlich verschlechtert und eine erneute Sanierung ist auch aus naturschutzfachlicher Sicht des Landratsamtes nicht mehr sinnvoll. Daher wurden die beiden Linden am 18.07.2017 auch aus der Liste der Naturdenkmäler durch die untere Naturschutz­behörde herausgenommen.

Die Familie Beringer hat für dieses Jahr geplant, die Kapelle umfassend zu sanieren und man hat in Rücksprache mit der unteren Naturschutzbehörde vereinbart, dass die Linden im Vorfeld der Sanierung gefällt werden und zeitnah eine Ersatzpflanzung erfolgen soll.

Aus optischer Sicht macht es auch wenig Sinn, nur den stärker beschädigten Baum an der Nordseite zu entfernen, so dass Einigkeit bestand, beide Bäume zu entfernen. Die neuen Linden werden – sobald es die Witterung zulässt - dann auch in einem etwas größeren Abstand zur Kapelle Richtung Westen gepflanzt werden, damit die Sanierung und der zukünftige Erhalt der Kapelle nicht beeinträchtigt wird.

Die Baumfällung erfolgt auch aus Gründen der Verkehrssicherungspflicht (Vermeidung von Schäden durch abbrechende/herabfallende Äste).

Wir möchten ausdrücklich betonen, dass der Verwaltung des Marktes Wellheim die Entscheidung zur Fällung nicht leichtgefallen ist und wir bitten um Ihr Verständnis. Wir denken aber auch, dass wenn die Sanierung der Kapelle abgeschlossen ist, diese mit den neuen Linden ein harmonisches Gesamtbild ergeben und auch wieder besser wahrgenommen wird.

MARKT WELLHEIM
Wellheim, 26.02.2018
gez. Robert Husterer
1.Bürgermeister

Kategorien: Pressemitteilung